Donnerstag, 7. Juli 2011

Lange ist es her...

Es ist schon wieder sehr viel Zeit vergangen seid ich das letzte Mal einen Eintrag gemacht habe. Es ist einiges passiert...
Gian Marco wurde letzten Sonntag getauft. Wir hatten super gutes Wetter und konnten somit die Taufe am Waldgottesdienst machen. Es war sehr speziell. Gian Marco hatte kurz vorher gegessen und musste bis zum grossen Augenblick mit einem "Nuscheli" um den Hals sein.
Als wir dann nach vorne mussten und er getauft wurde erschreckte er so sehr dass Gian Marco mich anpinckelte, durch die Windeln! Geweint hat er aber keine Sekunde.

Zuhause, mit all den Gästen, wurde es aber Gian Marco zuviel. Er weinte nur noch, so dass ich mit ihm an einen ruhigen Ort musste bis er sich beruhigt hatte und eingeschlafen ist. Später ging es aber wieder ein wenig besser und als dann nur noch Gotte und Götti`s hier waren hatte er sich total erholt.
 Wir hatten ein Apéro und danach Grillierten wir. Jeder hat einen Salat oder ähnliches mitgebracht. Zum Schluss gab es eine feine Torte die das Grosi brachte.


Gian Marco bekam sehr viele, wunderschöne Geschenke...

Im grossen Paket war eine hölzige Murmelbahn. Leider habe ich kein Foto von dieser.
Zwischendurch musste der Zwerg Energie tanken.
Gestern war wieder einmal Mütterberatung. Diese meinte nun dass Gian Marco die fünf Wochen Frühgeburt aufgeholt hat. Er hat ein stolzes Gewicht von 6650g und ist nun auch ein bisschen gewachsen, 61,5cm. Gian Marco bekommt nun einmal am Tag Gemüsebrei. Dieser liebt er so sehr, dass ich gestern zu wenig gekocht habe. Heute habe ich eine Riesenportion gemacht...Seid ein paar Tagen schläft er nicht mehr im Baby Bay Bett sondern in seinem Kinderbett. Dies klappte von Anfang her sehr gut. Man könnte fast meinen dass er stolz ist in einem so grossen Bett zu schlafen. Schön ist auch das Gian Marco keine Medikamente mehr braucht. Bald muss ich alles Kleinkind sicher machen, da der Zwerg bereits anfängt vorwärts zu Robben.
Nun noch etwas Anderes: Unsere Vermieter bauen das Bauernhaus um. Weil sie unter Anderem das Dach neu machen lassen, steht seid ein paar Tagen ein Kran neben dem Eingang. Letzten Mittwoch passierte es dann...Es kam ein Gewitter und der Blitz schlug in den Kran ein. Ich hatte einen mega Schreck, da ich im Haus war. Zum Glück hat es Keinem was getan, nur ein paar Elektrogeräte von unseren Nachbarn und uns hat es erwischt.
Und zum Schluss, wir hatten wieder einmal Glück im Spiel, mein Mann hat ein Wir Eltern Jahresabo gewonnen. Uebrigens am gleichen Ort wie ich das Windelabo :-)

1 Kommentar: